Would you like to receive our News regularly by E-Mail?







Book Recommendation: Beginne, wo du bist – Eine Anleitung zum mitfühlenden Leben
Title:      Beginne, wo du bist – Eine Anleitung zum mitfühlenden Leben
Authors:      Pema Chödrön
ISBN-10(13):      3899013743
Publisher:      Aurum Verlag
Publication date:      2003
Edition:      209 Seiten; Gebundene Ausgabe
Language:      German
Price:      EUR 16,00
Rating:      5 
Picture:      cover           Button Buy now
Description:     

Dieses Buch enthält sehr klare und alltagsnahe Erklärungen zu den 59 Losungen des Sieben-Punkte-Geistestrainings (Lojong) und zur Praxis des sogenannten „Geben und Nehmens“ (Tonglen). Diese Lehren stellen einen „Direktangriff“ auf das Anhaften am Ich dar mit dem Ziel relativen und absoluten Erleuchtungsgeist (Bodhichitta) zu entwickeln, den Wunsch zum Wohl aller fühlenden Wesen Buddhaschaft zu verwirklichen. Besonderes Gewicht wird im Lojong darauf gelegt, auch außerhalb formaler Meditationssitzungen - in ganz alltäglichen Situationen und selbst unter schwierigsten Bedingungen - sich selbst und anderen mit Weisheit und Mitgefühl zu begegnen. Man kann also Bodhichitta durch alles, was einem begegnet erwecken, nichts stellt eine Unterbrechung des Übens dar. Nur halten wir die Vielzahl unserer kleinen Alltagsprobleme für so selbstverständlich, dass wir kaum einmal auf die die Idee kommen, damit zu arbeiten. Es geht also darum, unerwünschte Umstände am besten als Pfad zur Erleuchtung zu nützen indem man sich ihnen nicht widersetzt, sondern sich in sie hineinkniet. Dazu gehört auch, sich auf Emotionen einzulassen und Mitgefühl für die unangenehmen Aspekte seiner selbst zu entwickeln. Pema Chödrön betont sogar diese seien das „…saftige Rohmaterial, mit dem man arbeiten kann…“ und „…Wir müssen uns die Losungen anhören, auf ihnen herumkauen und über sie nachdenken… Wir sollten sie als Herausforderungen betrachten und nicht als Aufzählung von Tatsachen…“.
Die Autorin ist eine langjährige Schülerin Chögyam Trungpa Rinpoches, eines der ersten tibetischen Lehrer im Westen. Sprache und Stil ihres Buches sind direkt und schlicht und sie findet mit nur wenigen Fachbegriffen das Auslangen. Belehrungen zu allgemeinen buddhistischen Grundbegriffen wie Zuflucht, den drei Buddhakörpern etc. werden mühelos in die Erläuterungen der erwähnten Losungen eingeflochten.
„Im Allgemeinen sollten wir darauf achten, dass unsere Dankbarkeit und Wertschätzung für alles, was uns begegnet, niemals nachlassen. Ob wir das, was uns begegnet, als Glück oder Unglück ansehen: Wertschätzung für das Leben kann uns wach werden lassen und uns Mut machen, uns ehrlich auf alles einzulassen, was zur Tür hereinkommt.“ gibt uns die Autorin zum Abschluss auf den Weg mit.
Dr. Georg Schober

   

Reviews
 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrungen bei der Nutzung zu verbessern. Für den wesentlichen Betrieb der Website wurden bereits Cookies gesetzt. Weitere Informationen ueber die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese loeschen koennen, finden Sie in unserer Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk